Corporate Finance

Unternehmenstransaktionen

Der Kauf oder Verkauf eines Unternehmens oder von Unternehmensteilen ist sowohl für den Gesellschafter als auch für das Unternehmen in der Regel ein einmaliges Ereignis. Wir unterstützen und begleiten Sie mit unseren Erfahrungen aus diversen Unternehmenstransaktionen über den gesamten Transaktionsprozess. Unsere Tätigkeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Ihnen und ist in Umfang und Stil auf Ihre Transaktion abgestimmt.

Kernstück der Transaktion ist die eingehende Analyse des Zielunternehmens, die in der Regel in einen finanziellen, steuerlichen und rechtlichen Teil unterschieden wird. Die Ergebnisse dieser Due Diligence bereiten wir strukturiert auf und erstellen ferner einen Argumentationskatalog für die Kaufpreisverhandlung.

Financial Due Diligence

Im Rahmen der Financial Due Diligence analysieren wir die Ertragskraft des Zielunternehmens. Diese Untersuchung dient dazu, die Stärken und Schwächen des Zielobjekts besser zu bewerten und die bestehende Informationsasymmetrie zwischen einem gut informierten Verkäufer und einem schlechter informierten Käufer abzubauen. Die Financial Due Diligence hat in der Regel folgenden Leistungsumfang, der auf die tatsächlichen Bedürfnisse angepasst wird:

  • Analyse der tatsächlichen bisherigen Ertragskraft (Eliminierung von Sondereffekte infolge von Einmaleffekten oder Bilanzierungseffekten)
  • Analyse der Erfolgsfaktoren für die zukünftige Entwicklung (Markt, Kunden, erzielbare Umsätze sowie Analyse der Kosten)
  • Ermittlung des tatsächlich erforderlichen Kapitalbedarfs  für den Betriebsprozess (working capital)
  • Überprüfung der Finanzierungsstruktur vor dem Hintergrund der geplanten Entwicklung und Identifikation von schuldähnlichen Sachverhalten (langfristige Verträge, Abnahmeverpflichtungen, etc.)
  • Beurteilung der Planungsrechnung und Ermittlung von Szenarien zur Ableitung von Bandbreiten
  • Ermittlung eines indikativen Unternehmenswerts

Tax and Legal Due Diligence

Neben der Financial Due Diligence führen wir auf Wunsch in Kooperation mit der SK Treuhand Wirtschaftsprüfungsgesellschaft + Steuerberatungsgesellschaft eine eingehende Untersuchung der steuerlichen (Tax Due Diligence) und rechtlichen Aspekte des Zielobjekts (Legal Due Diligence) durch.

  • Analyse der steuerlichen Risiken (Wegfall von Verlustvorträgen, Auswirkungen durch die Zinsschranke, Effekte aus durchgeführten, außerplanmäßigen Abschreibungen, Grunderwerbsteuerrisiken etc.)
  • Auswirkungen der Transaktion auf die steuerliche Situation der Zielgesellschaft und konkrete Handlungsempfehlungen zur steuerlichen Strukturierung der Transaktion
  • Überprüfung der Vertragsverhältnisse und der gesellschaftsrechtlichen Struktur vor dem Hintergrund der geplanten Transaktion
  • Überprüfung arbeitsrechtlicher Verhältnisse und tarifrechtlicher Gegebenheiten
  • Prüfung bestehender Schutzrechte
  • Prüfung und Bewertung bekannter bzw. potenzieller Rechtsstreitigkeiten.

Unternehmensbewertung

Bewertungsanlässe sind vielfältig. Wir unterscheiden dabei, ob wir als Berater oder unabhängiger Dritte für Sie tätig werden.

Im Rahmen einer Unternehmenstransaktion stehen wir Ihnen in dieser oftmals neuen und einmaligen Situation als ganzheitlicher Berater zur Seite. Eine sehr frühe, vereinfachte Ableitung des Unternehmenswerts bietet uns einen Anhaltspunkt für vertiefende Gespräche und hilft uns, frühzeitig eine grobe Indikation über den Unternehmenswert zu erhalten. In einem zweiten Schritt konzentrieren wir uns auf die Unternehmensplanung und den dahinterstehenden Werttreiber, so dass Sie nachhaltige Entscheidungswerte für Ihren maximalen und minimalen Kauf- bzw. Verkaufspreis erhalten.

Bei gesellschaftsrechtlichen, steuerrechtlichen oder sonstigen vertraglichen Bewertungserfordernissen nehmen wir in der Regel die Funktion eines neutralen Dritten oder eines Schiedsgutachters wahr und ermitteln einen objektiven Unternehmenswert. Dieser wird losgelöst von den subjektiven Interessen einzelner Parteien ermittelt.

Typische Bewertungsanlässe ergeben sich aus folgenden Entwicklungen:

  • Kauf und Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensteilen
  • Zusammenschlüsse von Unternehmen
  • Ein- und Austritt von Gesellschaftern
  • Kapitalzuführungen von Gesellschaftern
  • Abfindungsansprüche
  • Unternehmensnachfolge und Erbangelegenheiten
  • Schließung eines Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrags
  • Steuerliche Bemessungsgrundlage
  • Schiedsgutachten
  • Prüfung der Werthaltigkeit und Kaufpreisallokation

Unternehmensnachfolge

Im Rahmen der Unternehmensnachfolge betreuen wir Sie gemeinsam mit den Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern der SK Treuhand Wirtschaftsprüfungsgesellschaft + Steuerberatungsgesellschaft bei der Entwicklung eines Nachfolgeplans und den bestehenden Möglichkeiten zur Vermögensübertragung.

Unsere Vorgehensweise beginnt in der Regel mit einer detaillierten Analyse des Unternehmens und den Gesellschaftern, um ein gemeinsames Verständnis über die ertragswirtschaftliche und finanzielle Situation des Unternehmens sowie der rechtlichen und steuerlichen Gegebenheiten der Unternehmens- und Gesellschaftersphäre zu erlangen.

Auf Wunsch beziehen wir in unsere Analyse auch ein Stärken- / Schwächenprofil für die nachfolgende Generation mit ein.

In einem zweiten Schritt zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten zur Übertragung auf – unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Entwicklung sowie der steuerlichen und erbrechtlichen Gegebenheiten. Wenn erforderlich, übernehmen wir die Koordination und Vermittlung zur Verabschiedung des Übertragungskonzepts. Das Übertragungs- oder Nachfolgekonzept dient auch als Grundlage für begleitende Gespräche mit ihren Finanzierungspartnern und Gläubigern. Aufgrund der Regelungen von Basel II wird das Nachfolgekonzept auch zur Bestimmung des Bankenratings einbezogen.

Im dritten Schritt treffen wir mit Ihnen die vorbereitenden Maßnahmen zur Umsetzung, erarbeiten einen Notfallplan und bleiben während des Übergabeprozesses an Ihrer Seite, um beispielsweise aufkommende Konflikte zu vermitteln.

Verkaufsunterstützung

Der Verkauf eines Unternehmens ist ein Prozess mit vielen Facetten, dessen Ausgestaltung wesentlichen Einfluss auf die Anzahl und die Qualität der Kaufangebote haben kann.

Wir differenzieren den Verkaufsprozess in vier Stufen und stehen Ihnen auf jeder Stufe beratend zur Seite oder führen zuvor definierte Aufgaben selbstständig aus.
 
Die erste Stufe dient der Vorbereitung, in der wir die Überprüfung der Verkaufsfähigkeit sicherstellen, den Datenraum einrichten und eine erste indikative Wertermittlung für Ihre Preisfindung durchführen.

In einem weiteren Schritt erarbeiten wir ein umfangreiches Informationsmemorandum oder ein Financial Fact Book für potenzielle Interessenten. Es ist dabei unser Ziel, die Unterlagen so aufzubereiten, dass potenzielle Erwerber auf dieser Grundlage ein erstes indikatives Angebot abgeben können.

In der dritten Stufe erfolgt die Identifikation und Ansprache potenzieller Investoren, an die sich eine detaillierte Verhandlungsphase mit einem beschränkten Kreis an potenziellen Erwerbern anschließt. Wir steuern den Verhandlungsprozess und agieren auf Wunsch als Vermittler.

In der vierten und letzten Stufe beraten wir Sie, unter Einbezug unserer Rechtsanwälte und Steuerberater von SK Treuhand, bei den Verhandlungen und bei der Abfassung des Kaufvertrags.

HIER ERREICHEN SIE UNSER TEAM

 

Podbielskistraße 166
30177 Hannover

Telefon: 0511 / 28 35 1 - 0
Telefax: 0511 / 28 35 1 - 99

Ihre Ansprechpartner
E-Mail schreiben
So finden Sie uns